×

Warnung

JFTP: :connect: Die Verbindung zum Host „ftp-outgoing2.dwd.de“ am Port „21“ ist fehlgeschlagen

Am Donnerstag, den 26.10.17, fand ein gemeinsamer Ausbildungsabend des Mühltaler und des Roßdörfer Katastrophenschutzzuges statt.

Insgesamt 11 Teilnehmer, gemischt aus beiden Gemeinden, wurden durch drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ober-Ramstadt im Umgamng mit dem sog. "Ölsanimat" geschult. Hierbei handelt es sich um einen Ölabscheider-Anhänger, der bei Gewässerverunreinigungen eingesetzt wird, um das Wasser wieder von bspw. Öl, Heizöl oder anderem Kraftstoff zu trennen. Dieser Anhänger ist einmalig im Landkreis Darmstadt-Dieburg bei der Feuerwehr Ober-Ramstadt staioniert und wird auch Landkreisübergreifend eingesetzt. So kam er beispielsweise im Jahre 2002 beim Jahrhunderthochwasser in Dessau zum Einsatz, um durch aufgeschwommene Öltanks verunreinigtes Wasser für die Rückführung in die Umwelt aufzubereiten (siehe Bilder).

Nach einer kurzen theoretischen Unterweisung, ging es für die Teilnehmer nach draußen, um die Technik einmal komplett aufzubauen und kennen zu lernen. Nachdem das verunreinigte Wasser durch z.B. "Ölschlingen" aufgehalten wurde, kann es mit der Pumpe des Ölsanimats zusammen mit einem dazugehörigen Schwimmer von der Wasseroberfläche abgesaugt werden und nach dem Durchlaufen der verschiedenen Kammern des Ölabscheiders wieder in einen Bach, Fluss oder die Kanalisation zurückgeführt werden.

Falls der Landkreis Darmstadt-Dieburg Einheiten in ein Katastrophengebiet entsenden sollte, gliedern sich die 23 Löschzüge (einer pro Kommune) des Kreises in verschiedene "Abmärsche". Da der 14. Löschzug (Mühltal) und der 20. Löschzug (Roßdorf) des Landkreises Darmstadt-Dieburg zusammen einen Abmarsch bilden, wird auf gemeinsame Ausbildung und kameradschaftlichen Kontakt von beiden Seiten großen Wert Gelegt.

Die Feuerwehr Mühltal möchte sich hiermit nocheinmal ausdrücklich für diesen interessanten und lehrreichen Abend, sowie die reibungslose Organisation bei der Feuerwehr Ober-Ramstadt bedanken! Es hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht, die bis dahin noch unbekannten Gerätschaften kennen und verstehen zu lernen!